Waldviertler Schmalspurbahn

Schmalspurbahn

Bahnfahren im Waldviertel auf ganz besondere Art: Mit der traditionellen Schmalspuhrbahn durchs zauberhafte Waldviertel.

Schnell erreichbar: Der Schmalspurbahn-Bahnhof ist nur 1,5 km vom Hotel entfernt. Diese Fahrt werden Sie noch lange nicht vergessen!

Auf geht's!

„Auf romantischer Spur“ bewegt sich eine der Attraktionen des Waldviertels, die Waldviertler Schmalspurbahn, (100-jähriges Bestandsjubiläum im Jahre 2002) mit den Abschnitten Gmünd–Groß Gerungs (43 Kilometer) und Gmünd–Litschau (25 Kilometer).

Mit einer Spurweite von 760 mm, verkehren Samstag, Sonn- und Feiertags, von Mai bis Oktober, Dampf- bzw. Dieselzüge mit einem Speise- und Buffetwagerl. Eine Fahrt über den so genannten „Waldviertler Semmering“, den beiden Tunnels mit 80 m bzw. 250 m Länge sowie 2 Viadukten und einer Höhendifferenz von ca. 300 m am Abschnitt Gmünd–Groß Gerungs machen die Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Im Bereich Steinbach bis Bruderndorf (Haltestelle im Wald zum Wasser aufnehmen für die Dampfloks) führt die Strecke größtenteils durch den Wald, vorbei an monumentalen Granitwänden und Granitblöcken und überquert hier die mitteleuropäische Wasserscheide.